1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

2. Herren 2015/2016

 

2014 - Foto 2. Herren

Oben (v.l.): Robert Hempelmann, Philipp Jansen, Felix Mick, Christian Manger, Christian Ammelt, Trainer Oliver Maassen

Unten (v.l.): Tobias Wilmes, Dominik Rüther, Patrick Schwarz, Hubertus Gödde, Kevin Plischke, Marlon Jankowiak, Patrik Nehm, 

Es fehlen: Helmut Wiesemann, Daniel Granitza, Lars Spieler, Gerasimos Zisis, Marc Pleschke, Michael Gutzeit

 

Bericht 2. Herren

Einzige Konstante – die Unkonstanz

Die Saison 2014/2015 schloss die 2. Mannschaft der Westfalia punktgleich mit der SG Ruhrtal auf dem 4. Platz ab. Aufgrund des besseren Torverhältnisses konnte sich die SG Ruhrtal den 3. Platz sichern. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Mannschaft um 4 Punkte verbessert. Welches Fazit kann man aus der Saison ziehen? Hätte man in dem einen oder anderen Spiel nicht unnötig gepatzt, wäre am Ende sogar der ganz große Wurf möglich gewesen. Desolate Leistungen in beiden Spielen gegen den Letmather TV oder die üppigen Niederlagen gegen die SG Ruhrtal und HVE verhinderten am Ende einer spannenden Kreisliga-Saison (in der die HSG Menden-Lendringsen 2 auf der Zielgeraden noch abgefangen wurde) eine bessere Platzierung. 

Für die kommende Saison gilt auf jeden Fall wieder das klare Ziel „Titelfavoriten ärgern“. Hier tun sich vor allem der selbsternannte Titelfavorit HSG Menden Lendringsen 2 und die aufgerüstete Reserve von Sundwig-Westig hervor. In der Vorbereitung wurde auf jeden Fall der Grundstein dafür gelegt
um wieder im oberen Tabellendrittel mitspielen zu können. Die Jungs der 2. Mannschaft sind heiß auf die neue Saison. Die Mannschaft hofft wieder auf eine tolle Unterstützung bei den Heimspielen und vielleicht verirrt sich der eine oder andere auch bei den anstehenden Derbys (Menden und Platte Heide) in die auswärtige Halle. Wir freuen uns auf die kommende Saison!


Oliver Maaßen
Trainer